Mittwoch, 15. August 2018

Three Billboards outside Ebbing, Missouri

In Three Billboards Outside Ebbing, Missouri hat Mildred Hayes (Frances McDormand) Monate nach der Ermordung ihrer Tochter immer noch keine Klarheit über den Verbrecher. Um die örtliche Polizei, die ihrer Ansicht nach ihren Ermittlungen nicht nachkommen, zum Handeln zu bewegen, mietet Mildred drei riesige Plakatwände. „And still no Arrests?” (“noch immer keine Verhaftungen?”) und andere öffentliche Botschaften sollen den Polizeichef William Willoughby (Woody Harrelson), einen beliebten und angesehenen Bürger, blossstellen. Der Unmut, der im Polizeirevier und bald in der ganzen Kleinstadt über die Provokationen losbricht, setzt einen Teufelskreis aus Gewalt und Ausgrenzung in Gang.

 

Rough Ends Down

"Akustisch orientierte Rockmusik” von Marcel (Gitarre, Gesang), Peter (Bass, Gitarre, Gesang), Luigi (Schlagzeug), Arnaldo (E-Gitarre) und Dieter (Saxophon, Gesang). Alle Songs im Repertoire von Rough Ends Down sind eigene Kompositionen, die gemeinsam erarbeitet werden. Ihren Bandnamen interpretiert die 2014 gegründete Band selbst als „das Ende der Unwegsamkeiten“ und läutet damit einen spannenden musikalischen Neuanfang ein. Zum ersten Mal dabei ist beim Konzert am Openairkino Rheinfelden der Sänger Roberto Pallastrelli. Kürzlich veröffentlicht wurde die CD "The One".